BIO-Küche

Bio-Küche im Bio Landhaus Forellenhof: 100 Prozent Bio-Genuss

Frisch, regional, biologisch: leichte und feine Bio-Gerichte für Feinschmecker

Dia Show

BIO Küche nach Wahl:

  • BIO Frühstück im Forellenhof
  • BIO-Menü/Halbpension im Forellenhof
  • Kalorienreduzierte Schlemmerdiät im Forellenhof
  • Basische Küche im Forellenhof in BIO-Qualität
  • Regionale Lieferanten
  • Wir setzten auf Beständigkeit und Qualität. Was wir unseren Gästen bieten, begeistert und schmeckt uns selbst.
    So hat Ihre Gastgeberin Ute Heck über Jahre hinweg eine Küche geprägt, die ohne Schnörkel und Firlefanz auskommt, sondern stattdessen mit Leib und Seele dem Gast einen Ausflug durch die Jahreszeiten und die Region bietet. Ausgewogenheit und Abwechslungsreichtum sowie die individuelle Zuwendung auf den Gast sind hier wichtige Grundzutaten. Geheimnisse verraten wir gerne und dem Neugierigen steht die Küchentür offen.
    Lebensmittel aus biologischer Erzeugung von Bauern und Partnern, die für einen sorgsamen und ehrlichen Umgang mit den Produkten stehen sind mehr als eine Bauchentscheidung für Ute Heck und Jutta Rink.
    Langfristige Partnerschaften und Transparenz sowie die regionale Wertschöpfung sind wichtige Kriterien für die Auswahl der Lebensmittel.

    Biologisch wirtschaften heißt hier, Bio Lebensmittel verantwortungsvoll zu verwenden. So kocht Ute Heck auf Bestellung: Wählen Sie zwischen Übernachtung mit Bio Frühstück vom Gute-Laune-Buffet und der Bio Halbpension mit 3-Gänge-Menü abends.
    Alle Gerichte im Bio Landhaus Forellenhof werden frisch zubereitet:
    Ihr Plus im Bio Hotel Forellenhof: Sie können zwischen schmackhafter Bio Vollkost und kalorienreduzierter Bio Schlemmerdiät und neu: basischer Küche in Bio Qualität wählen!

    Schlemmen, bewusst genießen oder Gewicht reduzieren: Die Bio-Küche im Bio Landhaus Forellenhof verwöhnt Sie beim Essen in Hessen mit 100-prozentiger Bio-Qualität.

    Senden Sie noch heute Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage online ab.


    ⇑ nach oben



    Frühstück

    Bio-Genuss von früh bis spät

    Frühstück vom Büffet

    Starten Sie im Bio Hotel Forellenhof mit einem Gute-Laune-Frühstück gestärkt und beschwingt in den Urlaubstag!
    Der Duft frischen Bio-Kaffees holt Sie morgens bestimmt aus Ihrem Zimmer! Beim köstlichen Büffet-Frühstück planen Sie Ihren Urlaubstag: Flockenmühle, Obst und Käse, Schinken oder Wurst, hausgemachte süße und deftige Brotaufstriche sowie Marmeladen, leckere Säfte von der Streuobstwiese und eine vielfältige Auswahl an Brot und Brötchen – so kann der Tag beginnen.

    Die zu 100 Prozent aus kontrolliert biologischem Anbau stammenden Zutaten kommen zumeist von Lieferanten aus der Region. Sogar der Kaffee stammt aus der ersten Bio-Kaffeerösterei Hessens, die nur einen Katzensprung von Ihrem Urlaubsort Bad Endbach entfernt liegt.

    Lebensmittelunverträglichkeiten nehmen wir sehr ernst: Bitte informieren Sie uns vor der Anreise, damit wir auch die richtigen Lebensmittel für Sie im Vorrat haben.

    Lust auf einen Urlaub mit Bio-Genuss? Dann senden Sie jetzt Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage an das Bio Hotel Forellenhof ab!


    ⇑ nach oben



    Nachtisch

    Ganz nach Ihrem Geschmack: die Bio Küche im Landhaus Forellenhof

    BIO-Menü/Halbpension zum Genießen

    Ute Heck kocht auf Voranmeldung oder im Rahmen Ihres Urlaubs-Packages: Fleisch und vegetarische Bio-Gerichte und selbstverständlich fangfrische Bio Forellen aus den hauseigenen Teichen stehen auf dem Menüplan. An fünf Tagen in der Woche haben Sie die Wahl zwischen zwei Hauptgerichten (mit Fleisch bzw. Fisch oder einem vegetarischen Gericht). Zur Woche gehört aber auch der Fleischlose Montag und Donnerstag der Veggietag.

    FLEISCH


    Hähnchenbrustfielt
    Wir schauen auf´s Ganze! Neben der Qualität auf dem Teller soll es auch für die Tiere passen. Wesensgerechte Haltung und Aufzucht der Tiere und eine handwerklich gekonnte Verarbeitung des wertvollen Fleisches sind wichtige Garanten für einen Genuss ohne Reue. Natürlich kann es nicht immer nur Edelteile geben, unsere Küche verarbeitet kreativ und einfallsreich alle Fleischteile.
    Nebst Geschick und handwerklichem Können in der Küche braucht es auch die Flexibilität im Speisenplan, denn gekocht wird das, was gerade anfällt.
    Dies bietet dem Gast abwechslungsreiche und geschmackvolle Gerichte- mit Leib und Seele und zubereitet.

    So gibt es bei uns:

    Landgockelbrust, Zwiebel-Eihülle, hessisches Wokgemüse, Sesamkartoffel
    Wirsingroulade, Hackfleisch-Kräuterfüllung, Tomatensauce, Kartoffelpüree
    Wildschweinragout aus heimischen Wäldern, Haselnussspätzle, Apfelrotkohl
    Rinderroulade mit Speck, Zwiebel und getrockneter Tomate gefüllt, Graupenrisotto
    Gesottenes Rindfleisch, Meerrettichsauce, Bouillonkartoffel, bunter Salat
    Gebackenes Schweineschnitzel mit Kartoffel-Gurkensalat
    Schweineröllchen, Ziegenfrischkäse, Oliven, Kapern, Balsamicosauce, Bandnudeln, Zucchinigemüse
    Lammkeule im Ganzen gebraten, Rosmarinsauce, Polenta, Schmorgemüse
    Freilandpute, Sauerrahm-Korianderdipp, Couscous, lauwarmes Gurkengemüse

    FORELLE


    Forellenzubereitung

    Hier haben Sie die volle Transparenz: In den eigenen Frischwasserteichen aufgezogen, selbst gefischt, geschlachtet und liebevoll zubereitet.
    Wir freuen uns seit Jahren über die Namensgebung unseres Hauses und die lange handwerkliche Tradition. Gerne bereiten wir unseren Gästen mit unseren Forellen einen ganz besonderen Genuss:

    Forellenschaumsuppe mit Filetstreifen und Gemüse
    Salzböde Bouillabaise: Forelle, Gemüsewürfel, Gartenkräuter, Knoblauchbaguette
    Forelle Müllerin, Mandelbutter und geröstete Mandelblättchen, Salzkartoffeln
    Forellenfilet im Backteig, Senfsauce, Weinkraut, Kartoffelstampf
    Feines Ragout von der Forelle, Tomaten- Sahnesauce, Gemüsenudeln, Rucola
    Frisch geräucherte Forelle, Sahnemeerrettich, Couscousalat
    Forelle nach Ute´s Art im Weißweinsud pochiert auf Karotten- Lauchgemüse, Kräuterkartoffel
    Saltimbocca von der Salzböde Forelle, Risotto, Schmorgemüse
    Forelle auf dreierlei Art: Mousse, geräuchert, Forellensalat mit feinem Gemüse, Dinkelbaguette
    Forellenfilet im Strudelteig gebacken, Antipastigemüse, Pesto

    VEGETARISCH – VEGAN…


    Vegetarisch
    …aktuell angesagt und in aller Munde!
    Im Forelllenhof hingegen war die fleischlose Küche schon immer ein normaler Bestandteil der Speisepläne.
    Gekocht wird frisch ohne Zusatzstoffe, Fertigprodukten oder exotische Zutaten. Knackiges Gemüse, vollwertiges Getreide, Gartenkräuter, Sprossen, Keimlinge und bunte Salate, Milchprodukte von Kuh Ziege und Schaf sowie beste Öle und Gewürze stehen für die leichte und kreative Küche von Ute Heck.

    Gebackener Feta von der Meckerlise, Balsamicolinsen, Pesto, Bauernbrotcrostini
    Hessische grüne Sauce mit gekochtem Ei, Schwenkkartoffel
    Gebratene Austernpilze, Avocadodipp, Kartoffelecken, Kräutersalat
    Herbstliches Pilzragout, Semmelknödel, bunter Salat
    Gemüsepfanne, Couscous, Pinienkerne
    Grünkern- Gemüsebratling, Kräuterschmand, Frühlingsgemüse
    Sellerie- Sesamschnitzel, Petersilien- Nusspesto, Schwenkkartoffel
    Hokaidokürbis mit Ziegenkäsekruste, Tomatenkonfit, Polenta
    Kartoffel- Petersilienwurzelauflauf, Kräutersalat
    Ochsenherztomate mit Risotto gefüllt, gebratene Zucchini


    ⇑ nach oben



    Forellenteller

    Reduzierte Kalorien aber ganz viel Geschmack: Die Reduktions-Schlemmer-Diät im Landhaus Forellenhof

    Die Bio Küche im Forellenhof führt Sie auf die gesunde Spur: Entdecken Sie vitale, frische Bio Lebensmittel, lassen Sie ein paar Pfunde purzeln und erleben Sie, wie köstlich Bio Gerichte und fangfrische Bio Forellen aus den eigenen Teichen schmecken.

    Kalorienreduzierte Vitalkost: Alle Gerichte werden aus biologischen Lebensmitteln fett- und kalorienarm zubereitet. Starten Sie Ihre Umstellung auf leichteres, gesünderes Essen im Urlaub im Bio Hotel Forellenhof! Die Reduktionskost verwöhnt Sie mit täglich nur 1.000 Kalorien, verteilt auf drei köstliche Tellergerichte die am Tisch serviert werden.

    Welche Lebensmittel sind für den Körper förderlich? Wie soll gesunde, schmackhafte Ernährung aussehen? Nützen Sie einen Urlaub in Bad Endbach, um Ihren Vorsatz, sich in Zukunft gesünder zu ernähren, umzusetzen. Leichte, gesunde Bio Kost, mehr Bewegung und aktive Entspannung bedeuten den Beginn von mehr Wohlbefinden und Gesundheit im Alltag.

    Der Start in ein leichteres Leben: Bio Vitalkost und Schlank & Vitalwoche

    Sie möchten ein paar Pfunde verlieren? Kein Problem mit kalorienreduzierten Bio-Gerichten. Tipp: Unser Wochenangebot „Schlank & vital“ verspricht seit 1983 immer wieder Erfolg und Spaß.

    Bio Küche und Bio Diät für jedes Alter: Freuen Sie sich auf genussvolle Bio Küche im Forellenhof! Senden Sie jetzt Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage ab.


    ⇑ nach oben



    Avocadosalat

    BASISCHER GENUSS (ESSEN+FASTEN=BASENFASTEN)

    basenfasten versteht sich als gesunder und natürlicher Genuss, der keineswegs das Gefühl von fasten oder gar Verzicht aufkommen lässt. Beim basenfasten nach der wacker-methode kommt frisch Gekochtes aus ausgewählt basischen Lebensmitteln auf den Tisch. Schnell stellt sich bei den Gästen ein Wohlgefühl und Leichtigkeit ein, der Körper entschlackt und Energie wird frei.
    Nebst Vitalität und Entschleunigung nimmt der Gast auch Inspiration für die leichte Küche zuhause mit.
    Hier eine kleine Auswahl unserer Basenküche, die sich immer an der Jahreszeit anlehnt:

    Frühstücksmüsli mit Erdmandelflocken, Apfel, Banane, geröstete Mandelplättchen
    Gedünsteter Apfel mit Mandelmus
    Wintermüsli mit Banane, Apfel, Mandarinen, Rosinen, Zimt, Vanille, Kardamom
    Erdbeer- Himbeershake mit Banane, Zitronenmelisse

    Klare Gemüseessenz, Kohlrabispiralen, Gartenkresse
    Kürbis- Ingwersuppe, Mandelschaum
    Kartoffel- Lauchsuppe, geröstetes Kürbiskernöl
    Maronensuppe, gebratene Steinchampignons
    Endiviensalat mit Erbsensprossen
    Rote Beete Carpaccio, Chicoree- Orangensalat, Avocado
    Feldsalat, lauwarme Kartoffelmarinade, Berglinsensprossen
    Wirsingroulade mit Karotten- Pilzfüllung, Kartoffelstampf
    Kartoffelspaghetti, Grünkohl und Kräutersaitlingen, Pinienkerne
    Kohlrabi mit Linsensprossen- Gemüsesalat gefüllt, Avodacocreme,
    Winter –Wokgemüse mit Karotte, Pastinake, Sellerie, gerösteter Sesam, Gartenkräuter
    Gedünstetes Gemüse im Bambuskorb, Sojasprossen, Kichererbsencreme
    Karotten- Spinatsalat, Sesamöl und gebratene Apfelscheiben
    Fenchelrohkost, Orangen und Walnüssen, Limettenmarinade
    Zucchini aus dem Ofen, Oliventapenade, Rucola


    ⇑ nach oben


    Frisch, regional, sozial: die Bio-Lieferanten des Forellenhofs in Bad Endbach

    Bio-Küche mit Zertifikat: 100 Prozent Bio-Qualität für echten Genuss

    Seit dem Jahr 2007 beschäftigen sich Ihre Gastgeberinnen im Bio Hotel Forellenhof mit biologischer Ernährung. Der Schritt zur Bio Zertifizierung war die logische Konsequenz. Treue Wegbegleiter: Bio-Lieferanten aus der Region.

    Ute Heck und Jutta Rink war es schon immer wichtig zu wissen, woher die Lebensmittel kommen. Frische und Regionalität standen schon immer an vorderster Stelle, Convenience Produkte oder Mikrowelle sucht man in der Küche der Schwestern vergeblich. Mit der Bio Zertifizierung stellten sich neue Anforderungen – die die beiden Vollblut-Gastgeberinnen mit Bravour meisterten.

    Biologisch wirtschaften: Bio-Küche, Bio-Einkauf und ständiger Austausch

    Bio-Produkte, auch wenn sie aus der Region stammen, kann man nicht gleich „um’s Eck“ kaufen. Die Lagerkapazitäten im Bio Landhaus Forellenhof wurden vergrößert und energietechnisch optimiert. Heute bietet die Bio Küche ausreichend Platz für die Köstlichkeiten der Bio-Lieferanten, deren saisonales, frisches Angebot nicht nur eine ständig neue Anregung ist, sondern auch für intensiven Austausch sorgt.

    Die Bio-Lieferanten des Bio Hotels Forellenhof: Namen und Produkte

    Unsere Bio-Lieferanten für regionale Lebensmittel:
    • Demeter Eier – Geißler Lollar
    • Bioland Gemüse und Kartoffeln – Tollgrün
    • Fair gehandelter Kaffee – Kehna
    • Saft – Heil, Laubuseschach
    • Brot und Brötchen Siebenkorn – Marburg Demeter Bäcker seit 1985
    • Bioland Fleisch- und Wurst – Alsfleder Fleischwaren
    • Demeter Käse – Fleckenbühler

    • Sekt und Wein – Wein & Sektgut Franz Braun – Ranschbach
    • Bier – Lammsbräu – Neumarkt
    • Mineralwasser – Hassia und Elisabethen Quelle

    Wir beziehen diese Lebensmittel entweder direkt oder über den Handel:
    • Einzelhandel – Tegut Marburg oder Gießen, Klatschmohn in Gießen
    • Großhandel – Phoenix


    ⇑ nach oben


    Kaffeeröstung

    Fair gehandelter Bio Kaffee – aus hessens erster Bio-Rösterei in Kehna

    Auf unserer Suche nach einem geeigneten Bio-Kaffee sind wir schnell auf Hessens erste Bio-Kaffeerösterei in Kehna (ca. 15 km entfernt) gestoßen.

    Deren Kaffee Honduras Comucap hat uns überzeugt.

    Köstlich, lecker der Honduras Comucap – Probieren Sie es aus!

    Regional, Fair, Sozial

    Hier die Entstehungsgeschichte:

    “Aufgrund der Anfrage einer Auftragsröstung des Elisabethkaffees für den Weltladen Marburg wurden wir aufmerksam auf die honduranische Frauenorganisation Comucap (Coordinardora de Mujeres Campesinas de la Paz) den den Rohkaffee lieferten. 2006 begannen wir mit der Röstung und hatten 2008 Besuch von zwei der dort tätigen Kaffeebäuerinnen. Da uns sowohl das soziale Engagement als auch der Kaffee sehr überzeugt haben, entschlossen wir uns, das Projekt durch direkten Import von Rohkaffee mit Hilfe von Café Libertad, Hamburg als Importeur, zu unterstützen. Da immer nur ganze Container mit einer Menge von ca. 19 t geordert werden können, gelingt dies nur durch einen Einkaufsverbund mit anderen Spezialitätenröstereien.

    Comucap ist eine Frauen-Organisation, deren Ziel nicht nur wirtschaftliche Besserstellung sondern auch die Verteidigung der Frauenrechte ist. 1998 gegründet, arbeiten mittlerweile 256 Frauen in der Organisation und verdienen den Lebensunterhalt für ihre Familien. Zur Durchsetzung ihrer Ziele betreiben sie eine Alphabetisierungskampagne, bieten rechtliche Unterstützung an, investieren in ihre Bildung und finanzieren sich über die Vermarktung ihrer angebauten Bio-Produkte.

    Die Kombination aus sozialer Arbeit, eigener Produktherstellung und Vermarktung hat eine besondere Qualität, macht sie doch die Initiatorinnen nicht zu Hilfeempfängerinnen von wohltätigen Menschen in Europa.

    Durch den Direktimport bekommt Comucap eine deutlich höhere finanzielle Vergütung als den im Kaffeehandel üblichen Weltmarktpreis. Die Gemeinschaft in Kehna zahlt sogar etwas mehr als den festgelegten Fair-Handelspreis.

    Der “Honduras Comucap” kommt aus dem besten Hochland-Kaffeeanbaugebiet in Honduras: Marcala.

    Sein Geschmack ist vollmundig, ein wenig blumig und weich.”

    Weitere Information zum Kaffee und zur Gemeinschaft in Kehna finden Sie im Internet unter: www.in-kehna.de


    ⇑ nach oben