Bio Lieferanten

Frisch, regional, sozial: die Bio-Lieferanten des Forellenhofs in Bad Endbach


Bio-Küche mit Zertifikat: 100 Prozent Bio-Qualität für echten Genuss

Seit dem Jahr 2007 beschäftigen sich Ihre Gastgeberinnen im Bio Hotel Forellenhof mit biologischer Ernährung. Der Schritt zur Bio Zertifizierung war die logische Konsequenz. Treue Wegbegleiter: Bio-Lieferanten aus der Region.

Ute Heck und Jutta Rink war es schon immer wichtig zu wissen, woher die Lebensmittel kommen. Frische und Regionalität standen schon immer an vorderster Stelle, Convenience Produkte oder Mikrowelle sucht man in der Küche der Schwestern vergeblich. Mit der Bio Zertifizierung stellten sich neue Anforderungen – die die beiden Vollblut-Gastgeberinnen mit Bravour meisterten.

Biologisch wirtschaften: Bio-Küche, Bio-Einkauf und ständiger Austausch

Bio-Produkte, auch wenn sie aus der Region stammen, kann man nicht gleich „um’s Eck“ kaufen. Die Lagerkapazitäten im Bio Landhaus Forellenhof wurden vergrößert und energietechnisch optimiert. Heute bietet die Bio Küche ausreichend Platz für die Köstlichkeiten der Bio-Lieferanten, deren saisonales, frisches Angebot nicht nur eine ständig neue Anregung ist, sondern auch für intensiven Austausch sorgt.

Die Bio-Lieferanten des Bio Hotels Forellenhof: Namen und Produkte





Unsere Bio-Lieferanten für regionale Lebensmittel:

• Kuhle Bioand Eier – Kuhls Hof, Lohra/Rodenhausen

• Bioland Gemüse und Kartoffeln – Tollgrün

• Fair gehandelter Kaffee – Kehna

• Saft – Heil, Laubuseschach

• Brot und Brötchen Siebenkorn – Marburg Demeter Bäcker seit 1985

• Bioland Fleisch- und Wurst – Alsfleder Fleischwaren

• Demeter Käse – Fleckenbühler

• Sekt und Wein – Wein & Sektgut Franz Braun – Ranschbach

• Bier – Lammsbräu – Neumarkt

• Mineralwasser – Hassia und Elisabethen Quelle

Wir beziehen diese Lebensmittel entweder direkt oder über den Handel:

• Einzelhandel – Tegut Marburg oder Gießen, Klatschmohn in Gießen

• Großhandel – Phoenix


Fair gehandelter Bio Kaffee – aus hessens erster Bio-Rösterei in Kehna

Auf unserer Suche nach einem geeigneten Bio-Kaffee sind wir schnell auf Hessens erste Bio-Kaffeerösterei in Kehna (ca. 15 km entfernt) gestoßen.

Deren Kaffee Honduras Acalima hat uns überzeugt.

Köstlich, lecker der Honduras Acalima – Probieren Sie es aus!

Regional, Fair, Sozial

Weitere Information zum Kaffee und zur Gemeinschaft in Kehna finden Sie im Internet unter: www.in-kehna.de

Siehe auch den Bericht von Hendrik: 180 Tage…zu Besuch bei den Schwestern…

Lust auf einen Urlaub mit Bio-Genuss? Dann senden Sie jetzt Ihre unverbindliche Urlaubsanfrage an das Bio Hotel Forellenhof ab!